Montag, 20. Juni 2016

Soundtrack of My Life #1

Georg Stefan Troller - Pariser Journal


Zu den Kultsendungen im Fernsehen der 60er und 70er Jahre gehörten ohne Zweifel Georg Stefan Trollers "Pariser Journal" (1962–1971, 50 Folgen) und die "Personenbeschreibung" (1971–1993, 70 Folgen). Der "Soundtrack" dazu war die sonore, niemals aufgeregte Stimme Georg Stefan Trollers, die ich heute noch im Ohr habe. 
(Hier nur kurz zu hören**, aber vieles aus seiner Sicht zu sehen:


GST zeigte uns nicht "Paris - Stadt der Liebe", sondern das Paris der bizarren Gestalten, versteckten Ecken, pittoresken Plätzen, und da 1969* einige der Reportagen als Taschenbuch veröffentlicht wurden, war er für jeden, der unter 30 Jahre war, DER alternative und ultimative Reiseführer für eine Reise nach Paris .



Leider findet man heute bei youtube.de keine vollständige Sendung aus dem 'Pariser Journal'. Das Buch gibt es aber noch überall im Antiquariat.

Ein Wiedersehen mit einigen Interviewpartnern (Juliette Greco, Catherine Deneuve u.a.) feierte GST 2004; anzuschauen auf DVD:

(bei Amazon: Georg Stafan Troller!)

SCHNITT

Und nun Werbung für eine Zeitschrift, die ich von der ersten Nummer an abonniert habe und die dankenswerterweise seit einigen Jahren GST die Gelegenheit gibt , eine Quasi-Autobiographie zu schreiben: 

LETTRE INTERNATIONAL


Im aktuellen Heft 113  hat GST jene Lebensphase erreicht, als er beginnt das Pariser Journal zu schreiben und zu filmen. Er berichtet von seinen Tricks und Kniffs, wie er seine Protagonisten zum Reden brachte und welch unüberwindlichen Hürden manchmal doch überwunden wurden. 

GEORG STEFAN TROLLER
DAS PARISER JOURNAL
Die Nacht ist vorbei und der Wind hebt an in der Stadt die vergißt
LETTRE INTERNATIONAL 113, S.102-109

Dort finde ich dieses wunderschöne Bild, (über das vielleicht nicht alle lachen können):
Tragen Sie immer passende Unterwäsche - die von ROSY
Aber auch das:


Und das ist dann Teil meiner Geschichte der 60er Jahre. Allerdings nicht in Paris sondern Frankfurt a.M.

INFO: GST bei WIKIPEDIA

*Sogar vorher schon als gebundene Ausgabe: Troller, Georg Stefan: Pariser Journal.Ein Buch für Liebhaber und Eingeweihte.Marion von Schröder Verlag, Hamburg 1966.

**Nachtrag: Die Sängerin des Liedes 'Rue St.Vincent' ist die betörende Cora Vaucaire, die leider nicht mehr unter uns weilt. Links: Wikipedia.fr  Videos bei Youtube

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen